PD Antrag Kita Gebühren abschaffen - 22.3.2018

Veröffentlicht am 22.03.2018 in Gemeinderatsfraktion
Gemeinderatsfraktion 19
Gemeinderat

SPD Antrag Kita Gebühren abschaffen - 22.3.2018 SPD Stadtrat Michael Breuer

Sehr geehrter Herr Dr. Fiedler, liebe Kolleginnen und Kollegen.

 

Hier von mir noch ein paar Anmerkungen:

Wenn es politisch gewollt ist, sollten wir heute doch eine Mehrheit für unseren Antrag im Rat bekommen.

Wir von der SPD Fraktion sind der Meinung, dass Bildung in der Kita anfängt und die Kosten dafür die Allgemeinheit zu tragen hat....

 

Je nach Einkommen der Eltern könnten junge Familien in Metzingen ab 2020 mit einer deutlichen Entlastung im Jahr rechnen.

 

Metzingen währe attraktiv für den Zuzug junger Familien.

In Heilbronn funktioniert dies bereits 10 Jahre ohne Qualitätsverlust der Kitas und ohne Finanzierungsprobleme.

 

Stuttgarter Zeitung 4.12.2017

Die Finanzierung könnte auch in Metzingen gestemmt werden, wenn man es will.

Das in Metzingen durch die kostenlose Kita ein Qualitätsverlust entstehen könnte sehen wir von der SPD Fraktion nicht.

 

Im Koalitionsvertrag der neuen Regierung CDU/CSU und SPD sind 11 Milliarden für Bildung vorgesehen zur finanziellen Unterstützung der Bundesländer darunter auch für die Abschaffung der Kita Gebühren.

Wir anerkennen, dass die Stadt Metzingen schon sehr viel macht, um den Kindern unserer Stadt hervorragende Möglichkeiten zu geben. Es eröffnet aber auch, dass Familien die sich den Kitaplatz bis jetzt nicht leisten konnten, diesen in Anspruch nehmen können.

 

Wir als SPD Fraktion wünschen uns heute im Gemeinderat eine breite Zustimmung für unseren Antrag „ Abschaffung der Kita Gebühren in Metzingen "

Danke für Ihre Aufmerksamkeit .

 

Wortmeldung GR-Sitzung 22.3.2018

SPD Stadtrat Michael Breuer

 

 

 
 

Jetzt in die SPD

Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

25.05.2019, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Wahlstand der SPD Metzingen

Kelternplatz, Metzingen

 

 

Europa ist die Antwort

Das starke und einige Europa. Wir wollen ein Europa für alle. Mehr erfahren >>

 

AG Bildung