Einzelhandelsgeschäften und deren Fortbestand in der Innenstadt von Metzingen

Veröffentlicht am 18.01.2019 in Gemeinderatsfraktion
Gemeinderatsfraktion 19
Gemeinderatsfraktion Metzingen 2019

Sehr geehrter Herr Dr. Fiedler, Herr Krohmer, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir von der SPD Fraktion fragen uns, wie es mit unseren Einzelhandelsgeschäften und deren Fortbestand in der Innenstadt von Metzingen weitergeht.

 

Es mussten erst vor kurzem am Rathausplatz zwei Geschäfte aufgeben, was uns Sorge bereitet.

Was wird oder kann von Seiten der Verwaltung gegen diesen Trend getan werden, der sich bekanntlich ja bundesweit fortsetzt.

 

Leider muss man auch zur Kenntnis nehmen, dass bei dem Gewerbe-, Handels- und Verkehrsverein Metzingen e.V. keinerlei Aktivitäten in Metzingen von der Bürgerschaft wahr genommen wird. Das zeigte sich zum Beispiel auch letztes Jahr zu Weihnachten. Da wurde außerhalb der Geschäfte wenig getan, um eine vorweihnachtliche Atmosphäre zu schaffen.

 

Stellt sich für mich/uns die Frage, wie geht die Entwicklung weiter mit dem GHV, welchen Impuls braucht der GHV und wer kann diesen Impuls geben?

 

Wieweit kann oder muss die Verwaltung dabei unterstützen?

Für die Vermarktung und alles was Metzingen attraktiv macht, hat die MMT ein tolles Ergebnis erarbeitet, den überregionalen und weltweiten Bekanntheitsgrad gesteigert.

 

„Metzingen zieht an - da möchte ich gerne leben, arbeiten und einkaufen!“ Das passt zu Metzingen.

Lieber Herr Jochen Krohmer vielen Dank für Sie und ihr Team.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Michael Breuer

SPD Stadtrat

Wortbeitrag GR-Sitzung vom 17.1.2019

 
 

Jetzt in die SPD

Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

25.05.2019, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Wahlstand der SPD Metzingen

Kelternplatz, Metzingen

 

 

Europa ist die Antwort

Das starke und einige Europa. Wir wollen ein Europa für alle. Mehr erfahren >>

 

AG Bildung